ARBEITSRECHT SPEZIAL

Gesundheitsmanagement für Unternehmen

Rechtssicher & nachhaltig den Krankenstand reduzieren

Petra Dalhoff, Rechtsanwältin & Legal Coach

Machen Sie Ihr Unternehmen fit und investieren Sie in gesunde, motivierte Mitarbeiter und niedrige Krankenquoten

Hohe Krankenquoten können den Erfolg Ihres Unternehmens erheblich beeinträchtigen. Fehlzeiten führen zu Produktivitätsverlusten, erhöhten Kosten und einer belasteten Arbeitsatmosphäre. Doch das muss nicht sein!

Unser umfassendes 2-tägiges Seminar bietet Ihnen praxisnahe Strategien zur effektiven Reduktion von Krankenquoten und zur Förderung einer gesunden, motivierten Belegschaft.

In intensiven Workshops und praxisnahen Fallstudien erfahren Sie, wie Sie ein erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement implementieren können. Sie lernen, präventive Maßnahmen zur Stressreduktion und Förderung der Work-Life-Balance Ihrer Mitarbeiter zu entwickeln. Unsere Experten vermitteln Ihnen rechtliche Rahmenbedingungen und Best Practices aus der Praxis.

Alle Teilnehmer erhalten Zugang zu einem exklusiven Downloadbereich mit relevanten Workbooks, Checklisten und Präsentationen.

Außerdem treffen wir uns 4 Mal innerhalb von 6 Monaten in einem Zoom-Call, um die erreichten Fortschritte zu feiern.

Nach sechs Monaten treffen wir uns zu einem 2-Tages-Follow-up-Seminar, um den Fortschritt zu analysieren und Maßnahmen zu optimieren.

Investieren Sie in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und sichern Sie den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens. Melden Sie sich jetzt an und starten Sie mit uns auf Ihrem Weg zu einer fitteren, erfolgreicheren Zukunft!

Runter mit der Krankheitsquote!

Dieses Seminarprogramm vermittelt Führungskräften und Personalern gezielt Wissen über den professionellen Umgang mit Arbeitsunfähigkeit, inklusive arbeitsrechtlicher Grundlagen, effektiver Gesprächsführung und strategischer Implemetierung eines Gesundheitsmanagements.

Warum ist es so wichtig, sich mit Thema Gesundheit auseinanderzusetzen?

Die aktuelle Situation in Unternehmen zeigt alarmierende Zahlen zur Arbeitsunfähigkeit. Laut Statistiken steigt die durchschnittliche Krankheitsquote jährlich an. 2023 betrug der Krankenstand in Deutschland 5,5%, was 19 Krankheitstagen pro Arbeitnehmer entspricht. Besonders betroffen sind Branchen wie Gesundheitswesen, Produktion und Logistik.

Die Herausforderungen verschärfen sich durch den Fachkräftemangel. Unternehmen kämpfen nicht nur mit hohen Ausfallzeiten, sondern auch mit der Schwierigkeit, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten. Langzeiterkrankungen belasten das Team, führen zu Produktivitätsverlusten und erhöhen den Druck auf die verbleibenden Mitarbeiter.

Zusätzlich verlängern sich die Ausfallzeiten aufgrund von psychischen Erkrankungen, die mittlerweile fast 17% aller Krankheitsfälle ausmachen. Dies unterstreicht die Notwendigkeit eines umfassenden Gesundheitsmanagements und präventiver Maßnahmen.

Effektives betriebliches Gesundheitsmanagement und präventive Maßnahmen sind entscheidend, um Krankenquoten zu senken und die Arbeitsfähigkeit der Belegschaft zu sichern. Maßnahmen wie das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) und regelmäßige Krankenrückkehrgespräche sind wichtige Schritte. Investieren Sie in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, um den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens zu gewährleisten und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Wie hoch wäre der potentielle Gewinn durch Reduktion der Krankheitsquote bei einer Ausgangsquote von 7% (In der Pflegebranche wurde in 2023 eine Krankenquote von 9,55% ermittelt)

Beispiel: Ein Unternehmen mit 100 Mitarbeitern und einer durchschnittlichen jährlichen Arbeitszeit von 220 Arbeitstagen pro Mitarbeiter hat bei einer Krankheitsquote von 7% insgesamt 1.540 Krankheitstage (100 Mitarbeiter x 220 Tage x 7%).

Reduktion um ein Drittel:
Neue Krankheitsquote: 4,67% (7% * (2/3))
Krankheitstage: 100 MA x 220 Tage x 4,67% = 1.027 Tage
Reduktion der Krankheitstage: 1.540 - 1.027 = 513 Tage

Reduktion um die Hälfte:
Neue Krankheitsquote: 3,5% (7% * 0.5)
Krankheitstage: 100 MA x 220 Tage x 3,5% = 770 Tage
Reduktion der Krankheitstage: 1.540 - 770 = 770 Tage

Gesündere Mitarbeiter senken Ihre Kosten messbar:
Angenommen, die durchschnittlichen Kosten pro Krankheitstag betragen 200 Euro (inklusive Lohnfortzahlung, Produktivitätsverlust etc.), ergeben sich folgende Einsparungen:
Reduktion um 1/3: 513 Tage x 200 Euro = 102.666 Euro
Reduktion um 1/2: 770 Tage x 200 Euro = 154.000 Euro

Durch die Reduktion der Krankheitsquote können Unternehmen erhebliche Kosteneinsparungen erzielen. Darüber hinaus steigern sie die Mitarbeiterzufriedenheit und -produktivität, was langfristig zu einem besseren Betriebsklima und einem nachhaltigeren Unternehmenserfolg führt.

Was ist im Programm enthalten? 

  • 2-tägiges Inhouse-Seminar, bei dem wir uns nur mit Ihrem Unternehmen beschäftigen
  • 8 Module, die Sie durch den gesamten Prozess des Gesundheitsmanagements führen.
  • 4 Zoom-Meetings innerhalb von 6 Monaten nach dem ersten Seminar mit Rechtsanwältin Petra Dalhoff, um Ihre individuellen Herausforderungen zu besprechen.
  • Praxisnahe Checklisten, Vertragsvorlagen und Workbooks für den direkten Einsatz im Arbeitsalltag.
  • Tools und Techniken für motivierende Mitarbeitergespräche und die Umsetzung des BEM-Verfahrens
  • 2-tägiges Follow-Up Seminar Inhouse, bei dem wir die erreichten Ergebnisse betrachten. Außerdem richten wir Sie gemeinsam aus für eine fitte Zukunft.

Rezensionen

Die Seminare im Arbeitsrecht und Arbeitssicherheit für unsere Führungskräfte waren außerordentlich lebendig, bereichernd und praxisnah. Die Inhalte wurden so aufbereitet, dass sie direkt in unserem Arbeitsalltag umsetzbar sind. Die Teilnehmer waren positiv überrascht, wie spannend und interessant rechtliche Themen sein können. Wir haben wertvolles Wissen und Einsichten erlangt, die unsere Führungsarbeit maßgeblich unterstützen und verbessern werden. Wir haben die Seminare bereits mehrfach gebucht.
"Frau Dalhoff betreut uns kompetent und zuverlässig in allen arbeitsrechtlichen Fragen und vertritt uns vor dem Arbeitsgericht. [...] Wir sind mit der Beratung sehr zufrieden und können daher eine klare Empfehlung aussprechen."
"Wir sind hochzufrieden mit der Beratung von Frau Kemmer und Frau Dalhoff. Beide haben ein großes Fachwissen, sind kreativ und schnell in der Umsetzung, außerdem sehr engagiert und lösungsorientiert. Die arbeitsrechtlichen Seminare sind sehr sehr gut und helfen uns im Arbeitsalltag, denn wie schnell sind im Tagesgeschäft Fehler passiert, die man später nicht mehr korrigieren kann. Wir buchen tatsächlich jedes Jahr ein Seminar."
"Das Seminar im Arbeitsrecht für unsere Führungskräfte war eine außerordentlich lebendige und praxisnahe Veranstaltung. Die Inhalte wurden so aufbereitet, dass sie direkt in unserem Arbeitsalltag umsetzbar sind. [...]"

So machen Sie Lernfortschritte

1

4 Seminartage in Ihrem Unternehmen

Wir arbeiten 2 Tage zu Beginn sehr intensiv miteinander, und Sie lernen, was es braucht, um mit den richtigen Techniken für eine gesunde Belegschaft und eine geringe Krankenquote zu sorgen. 
Und es gibt ein Follow-Up Seminar nach 6 Monaten.

2

1-1 Meetings mit Petra Dalhoff

Nehmen Sie an 4 Zoom-Meetings innerhalb von 6 Monaten mit Rechtsanwältin Petra Dalhoff teil, um in jeder Phase Ihres Projekts individuelle Herausforderungen zu besprechen und maßgeschneiderte Lösungsstrategien zu entwickeln, die Ihnen helfen, Arbeitsunfähigkeit wirkungsvoll und rechtssicher in Ihrem Team zu managen und nachhaltig zu vermeiden.

3

Ihr Wissen wie ein Profi nutzen

Wenn Sie alle Medien und Dokumente wie angeboten nutzen, werden Sie schnell und sicher mit dem Thema Gesundheitsmanagement umgehen. 

Für wen ist dieses Angebot gedacht?

Unser Seminar richtet sich an HR-Abteilungen und Führungskräfte, die die Gesundheit und Motivation ihrer Belegschaft nachhaltig verbessern möchten. Hohe Krankenquoten und steigende Belastungen am Arbeitsplatz erfordern präventive Maßnahmen und effektives Gesundheitsmanagement.

Was werden Sie lernen?
Analyse der Krankenquoten: Ursachenidentifikation und präventive Maßnahmen.
Gesundheitsförderung: Tipps zur Implementierung von Programmen zur Stressreduktion und Work-Life-Balance.
Rechtliche Rahmenbedingungen: Arbeitsrechtliche Aspekte der Gesundheitsförderung, krankheitsbedingte Kündigung, Strategie vor dem Arbeitsgericht.
Die Überlastungsanzeige: Bedeutung und Risiken 
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM): Anforderungen und Verfahren zur Wiedereingliederung langzeiterkrankter Mitarbeiter.
Krankenrückkehrgespräche: Effektive Durchführung zur erleichterten Rückkehr und Minimierung zukünftiger Ausfälle.
Best Practices und Fallstudien: Erfolgreiche Beispiele und Erfahrungsaustausch.
Workshops und Gruppenarbeit: Entwicklung individueller Gesundheitsstrategien und Expertenfeedback.

Alle Teilnehmer erhalten Zugang zu einem exklusiven Downloadbereich mit Workbooks, Checklisten und Präsentationen. Nach sechs Monaten bieten wir ein Follow-up-Seminar an, um den Fortschritt zu analysieren und Maßnahmen zu optimieren.

Treffen Sie Ihre Dozentin

Ich bin seit über 25 Jahren Rechtsanwältin und damit auch Unternehmerin.

Nach dem 2. Staatsexamen sammelte ich meine Erfahrungen in einer Anwaltskanzlei in Köln und danach als leitende Angestellte der Abteilung Rechts- und Personalwesen in einem Solinger Unternehmen.

Meine Verbundenheit zum Unternehmertum und zum Arbeitsrecht auf Arbeitgeberseite ist seitdem ungebrochen. Mit diesen Kenntnissen habe ich mich danach als Rechtsanwältin selbständig gemacht mit Kanzleien in Solingen, Essen, Düsseldorf und zuletzt in Erkrath.

Seitdem berate und vertrete ich mittelständische Unternehmen erfolgreich im Arbeitsrecht.

Professionelles Gesundheitsmanagement im Unternehmen: Strategien für HR und Führung

Wie Sie durch gezielte Maßnahmen die Krankenquote senken und die Motivation steigern

Dieses Seminarprogramm vermittelt Führungskräften und Personalern gezielt Wissen über den professionellen Umgang mit Arbeitsunfähigkeit, inklusive arbeitsrechtlicher Grundlagen, effektiver Gesprächsführung und strategischer Mitarbeiterentwicklung.

JETZT ANMELDEN 

  • Ein 2-tägiges Seminar, das Sie Schritt für Schritt durch einen Prozess führt, der Ihr Unternehmen und die Belegschaft zu mehr Fitness führt 
  • 4 monatliche Video-Meetings, dem wir die Fortschritte gemeinsam betrachten und offene Fragen klären.
  • Videoaufzeichnungen des Seminars sowie Dokumente und Workbook im Downloadbereich 
  • Praxisnahe Checklisten für den direkten Einsatz im Arbeitsalltag.
  • Vorlagen für Arbeitsverträge und Dokumentationen, um rechtssicher zu handeln.
  • Tools und Techniken für motivierende Mitarbeitergespräche und Leistungssteigerungen.
  • 2-tägiges Follow-Up Seminar, bei dem wir die Ergebnisse bewerten und Sie für die Zukunft ausrichten.

DR Akademie ist eine Marke der Dalhoff Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH

Gutenbergweg 4
D-40699 Erkrath

Telefon: 211 5424 3111
info@dr-akademie.com

© Dalhoff Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Designed by Quaandry